Startseite > Ausstellung > Inhalt

Ein weiteres Anti-Tages-Projekt in China - Jinping Deep Underground Dark Matter Laboratory

Dec 26, 2018

Im Labor sollte jeder mehr oder weniger wissen, als im unterirdischen Wissenschaftslabor? Ich fürchte, es gibt nicht viele Leute, die das wissen. Lassen Sie sich von Xiaobian zu diesem großartigen chinesischen Labor führen - Jinping Extrem tiefes unterirdisches Labor für Dunkle Materie.

Bevor wir darüber sprechen, sollten wir zuerst wissen, was der Grund für seine Existenz ist.

Dies liegt daran, dass das bekannte Labor am Boden nicht der ideale Ort für Experimente zur Erfassung dunkler Materie ist und das unterirdische Labor dies kann, da es in den Tiefen des Bodens weitgehend vor kosmischen Strahlen geschützt ist. . Wissenschaftler für kosmische Interferenzen haben die Existenz dunkler Materie nachgewiesen, von der angenommen wird, dass sie fast ein Viertel der Masse des Universums ausmacht.

Dunkle Materieteilchen dringen die ganze Zeit in unseren Körper ein, aber der menschliche Körper ist unwissend. Selbst die anspruchsvollsten Instrumente können die schwachen Signale erfassen, die durch die Kollision mit dem Kern erzeugt werden.

Diese Signale werden mit einer großen Anzahl von Hintergrundsignalen durchsetzt, die durch kosmische Strahlen erzeugt werden, die mit dem Detektor kollidieren. Es ist wie ein Lichtstrahl, nur in einem Haus, das dunkel genug ist und über genügend ausgefeilte Instrumente verfügt, um alles bis an die Grenzen zu treiben, kann man "sehen".

Zuvor haben viele Länder wie die USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Kanada, Japan, Indien und Russland gute unterirdische Labors eingerichtet und wichtige wissenschaftliche Forschungsergebnisse erzielt. Im vergangenen Jahr haben die USA in Montenegro, South Dakota, ein unterirdisches Labor mit einer Tiefe von etwa 2.438 Metern eingerichtet. Im Oktober 2010 baute Japan auch das XMASS-Untergrundlabor im Untergrund der Shengang-Mine in der Stadt Feifeng im Landkreis Ji. Ein unterirdisches Labor in bis zu 350 Metern Tiefe in Großbritannien wurde ebenfalls im April 2010 in Betrieb genommen. Ziel ist es, das erste Land zu sein, das dunkle Materie auf der Welt entdeckt. In China gab es zuvor keine guten unterirdischen Labors, insbesondere nicht in unterirdischen Labors. Forschungsthemen in vielen Bereichen können daher nicht oder nur gemeinsam mit qualifizierten Laboratorien im Ausland durchgeführt werden. Daher ist es dringend erforderlich, in China ein weltweit führendes unterirdisches Labor einzurichten. Für die unabhängige Forschung und Anwendung wissenschaftlicher Forschung ist es von großer Bedeutung, die wichtigsten grundlegenden Grenzfragen Chinas zu fördern.

Im Mai 2009 unterzeichnete die Tsinghua University eine strategische Kooperationsvereinbarung mit der Ertan Company. In dem Abkommen wurde beschlossen, den Jinpingshan-Tunnel zur Deckung der größten geografischen Bedingungen der Welt zu nutzen, um den kosmischen Strahlenfluss auf ein Zehntel bis ein Hundertstel des Bodenniveaus zu reduzieren und eine saubere unterirdische Versuchsumgebung für verwandte Präzisionsexperimente bereitzustellen. Das Jinping Deep Underground Dark Matter Laboratory wurde unter Verwendung eines Tunnels von 18 Kilometern begehbarer Fahrzeuge gebaut, der mit dem Ertan-Wasserkraftwerk vor dem Jinping-Berg in Sichuan gebaut wurde. Die Spitze des Tunnels ist ein 2.500 Meter hoher Bergfelsen. Es bietet eine hervorragende Umgebung für den Bau eines sehr tiefen unterirdischen Labors für dunkle Materie, in dem extrem durchdringende kosmische Strahlen isoliert werden müssen. Darüber hinaus ist Jinpings extrem tiefes unterirdisches Labor für Dunkle Materie im Vergleich zu anderen aus Minen umgebauten unterirdischen Labors für den Transport bequemer. Forscher und wissenschaftliche Forschungseinrichtungen können ohne Aufzüge mit dem Auto anreisen.

Die erste Seite des unterirdischen Labors wurde an der Seite des Tunnels gebaut.

Das Jinpingshan-Tunnelprojekt, in dem sich das Labor befindet, verfügt über zwei Verkehrstunnel, vier Wasserumleitungstunnel und einen Entwässerungstunnel. Es ist die größte hydraulische Tunnelgruppe der Welt und muss viele Probleme wie hohe Bodenbelastung und Wassereinbruch unter hohem Druck bewältigen.

Die beiden schwierigsten Verkehrstunnel im Jahr 2008 erreichten eine Doppellochdurchdringung (17,5 km lang). Der Tunnel mit einer Tiefe von mehr als 1500 m nahm 73,1% der Gesamtlänge des Tunnels ein und die maximale Einbautiefe betrug fast 2.400 m. Es ist das erste in China. Die Komplexität des Engineering-Tunnels im zweittiefsten Tunnel der Welt ist offensichtlich.

Die erste Phase des Untergrundlabors Jinping nutzte diesen Verkehrstunnel und grub an seiner Seite 40 Meter lang mit einer Breite von 6 Metern und einer Höhe von 6 Metern aus. Der Transport hier ist bequemer, es kann mit dem Auto erreicht werden, und es ist auf dem Tunnel gebaut. Dies spart viel Geld, Ausrüstung und andere Eingaben, und die anfängliche Investition in dieses Labor wird ordnungsgemäß kontrolliert.

Im Vergleich zu den unterirdischen Labors, die Hunderte von Millionen von Baufonds im Ausland investiert haben, hat das unterirdische Labor in Jinping das "Minimum" an Geld ausgegeben, aber das "Größte" getan.

Die zweite Phase des derzeit im Bau befindlichen Projekts soll auf der Basis von 4000 Kubikmetern auf 120.000 Kubikmeter ausgebaut werden.

Die zweite Phase des Untergrundlabors in Jinping besteht aus 4 Gruppen von 8 Laboratorien und deren Hilfseinrichtungen, in denen mehr experimentelle Projekte im Bereich der Tiefenwissenschaften durchgeführt werden können. Darüber hinaus ist dieses Labor offen für die Welt. Für Forscher in Europa und den Vereinigten Staaten ist dieses Labor ein Paradies für solche Forschungen, und einige amerikanische Physiker beabsichtigen sogar, dort zu bleiben, um zu arbeiten.

Der Abschluss und die Inbetriebnahme der zweiten Projektphase sind von großer Bedeutung. Der Bau von Jinpings tief unterirdischem Labor für Dunkle Materie zeigt, dass China über eine erstklassige Plattform für saubere, strahlungsarme Strahlung verfügt und in der Lage ist, die Nutzung internationaler fortgeschrittener Grundlagenforschungsthemen wie die Erkennung von Dunkler Materie unabhängig durchzuführen Förderung der wichtigsten grundlegenden Grenzfragen Chinas. Forschung und angewandte Forschung haben einen hohen Stellenwert.