Startseite > Ausstellung > Inhalt

Kennen Sie einen biologischen Sicherheitsschrank der Klasse 3?

Jun 20, 2018

Der biologische Sicherheitsschrank der Klasse III bietet absolute Sicherheitsgarantien, die Sicherheitsschränke der Klassen I und II nicht bieten können. Alle biologischen Sicherheitsschränke der Klasse 3 sind vollständig umschlossen. Das Experiment wurde vollständig durch die Frontfensterhandschuhe durchgeführt. Während des täglichen Betriebs wird das Innere des Gehäuses immer einen Unterdruck aufrechterhalten. Selbst im Falle eines Versagens des Systems zur Verhinderung von Umweltverschmutzung kann dies passieren.

6.20.jpg


Alle biologischen Sicherheitsschränke der Klasse 3 sind durch die saubere Luft geschützt, die durch den HEPA-Filter gefiltert wird, und verhindern eine Kreuzkontamination der Probe. Das Abgas wird normalerweise durch HEPA gefiltert. Oder verwenden Sie zwei HEPA-Filter nebeneinander. Die für das Experiment erforderlichen Gegenstände wurden zusammen mit dem Isolierkanal, der an der Seite des Schranks angeordnet war, in den Schrank eingeführt. Sicherheitsschränke der Stufe 3 leiten das Abgas normalerweise zum Labor. Luft kann jedoch auch direkt durch ein externes Abgasrohr in die Außenumgebung abgegeben werden. Bei Verwendung eines Abluftrohrsystems ist ein dreistufiger Sicherheitsschrank auch für mikrobiologische Arbeiten geeignet, bei denen während des Tests toxische Chemikalien zugesetzt werden müssen. Alle biologischen Sicherheitsschränke der Klasse 3 können in mikrobiologischen Faktor-Experimenten eingesetzt werden, bei denen die biologische Sicherheit auf den Stufen eins, zwei, drei und vier erreicht wird.