Startseite > Ausstellung > Inhalt

Vorsichtsmaßnahmen beim Betrieb für Hoch- und Niedertemperatur-Wechselprüfkammer

Sep 04, 2018

Hoch- und Tieftemperaturwechsel-Prüfkammerbetriebsvorkehrungen:

1. Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn es beim Auspacken beschädigt oder verformt ist. Um Stromschläge, Fehlfunktionen und Fehlfunktionen zu vermeiden, schalten Sie das Gerät erst ein, wenn die Installation und die Verkabelung abgeschlossen sind.

2. Die Verdrahtung muss korrekt sein und geerdet sein. Erdung kann zu Stromschlägen, Fehlfunktionen, abnormaler Anzeige oder großen Messfehlern führen.

3. Dieses Produkt ist ein nicht explosionsgeschütztes Produkt. Bitte verwenden Sie keine Maschine mit konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Umgebung mit brennbaren oder explosiven Gasen.

4. Um einen Maschinenausfall in der Hoch- und Niedertemperatur-Wechselprüfkammer zu vermeiden, stellen Sie bitte eine Stromversorgung innerhalb des Nennspannungsbereichs bereit.

5. Bitte versuchen Sie nicht, die Testbox während des Betriebs des Gerätes zu öffnen. Wenn es bei hoher Temperatur geöffnet wird, kann es zu Verbrennungen für den Bediener kommen. Das Öffnen bei niedriger Temperatur kann am Morgen Frostschäden am Personal verursachen und dazu führen, dass der Verdampfer einfriert und den Kühleffekt beeinträchtigt. Wenn Sie es öffnen müssen, tun Sie bitte etwas Schutzarbeit.

6. Die Lüftungsöffnungen des Körpers sollten offen gehalten werden, um Fehlfunktionen, abnormalen Betrieb, reduzierte Lebensdauer und Feuer zu vermeiden.

7. Achten Sie darauf, dass während der Installation der Maschine kein Staub, Gewinde, Eisenspäne oder andere Gegenstände eindringen, da es sonst zu Fehlfunktionen oder Fehlfunktionen kommen kann.

8. Kontrollieren Sie regelmäßig die Klemmschrauben und den Halter, bitte verwenden Sie sie nicht lose. Während des Betriebs des Geräts muss die Abdeckung des Stromeingangsanschlusses am Anschlussblock installiert werden, um einen elektrischen Schlag zu vermeiden.

9. Es ist verboten, die Hoch- und Niedertemperatur-Wechselprüfkammer ohne Genehmigung zu zerlegen, zu bearbeiten, zu modifizieren oder zu reparieren, da sonst die Gefahr von ungewöhnlichen Einwirkungen, Stromschlägen oder Feuer besteht.