Startseite > Ausstellung > Inhalt

Was sind die Laborbaupläne?

Apr 24, 2018

Bei der Planung und dem Bau eines Labors ist es wichtig, den grundlegenden gesunden Menschenverstand einiger Laborbaupläne zu kennen, um einen guten Laborbauplan zu erstellen. Was ist der grundlegende gesunde Sinn der Laborbauplanung? Das Folgende ist eine detaillierte Einführung für Sie durch den echten Hausbauer.


Grundkenntnisse der Laborbauplanung umfassen im Wesentlichen folgende Punkte:


1. Bevor das Labor zu arbeiten beginnt, sollte es verstehen, wo sich das Gashauptventil, das Wasserventil und der Schalter befinden. Achten Sie beim Verlassen des Labors darauf, das Innere erneut zu überprüfen, schalten Sie die Wasser-, Strom- und Gasschalter aus und verriegeln Sie die Türen und Fenster.


2. Wenn der Heliumzylinder geöffnet ist, muss der Bediener auf der Seite des Gasauslasses der Gasflasche stehen. Die Gasflasche sollte aufrecht stehen und das Flaschenventil langsam öffnen. Das Gas muss über ein Überdruckventil drucklos sein und darf nicht direkt abgelassen werden. Verwenden Sie zum Umschalten von Hochdruckflaschenventilen Hand- oder Spezialschlüssel und verwenden Sie keine Werkzeuge wie Meißel und Zangen, um eine Beschädigung des Ventils zu vermeiden. Die Verwendung von Arbeitsstätten für brennbare, explosive, giftige Gasflaschen, sollte eine gute Belüftung sicherstellen, das Personal für die Verwendung und Wartung verantwortlich. Das Gas im Zylinder darf nicht vollständig abgelassen werden, so dass Restdruck verbleibt. Der Restdruck sollte im allgemeinen etwa 2 kg · cm -2 und mindestens nicht weniger als 0,5 kg · cm -2 betragen.


3. Bei Verwendung von elektrischen Geräten (wie Öfen, Wasserbädern mit konstanter Temperatur, Zentrifugen, elektrischen Öfen usw.) muss ein Stromschlag unbedingt verhindert werden. Schalter und elektrische Schalter dürfen nicht mit nassen Händen oder seitlich an den Augen eingeschaltet werden. Verwenden Sie vor dem Gebrauch zuerst einen Teststift, um zu überprüfen, ob ein Leck der elektrischen Ausrüstung vorliegt, wenn das Gerät undicht ist und nicht verwendet werden kann.


4. Bei der Verwendung von Brennstoffen, insbesondere brennbaren Stoffen (wie Ether, Aceton, Ethanol, Benzol, metallisches Natrium usw.), ist besondere Vorsicht geboten. Stellen Sie nicht viel auf den Tisch, nicht an die Flamme. Nur in Abwesenheit des Feuers oder nach dem Löschen der Flamme kann die brennbare Flüssigkeit in großen Mengen abgelassen werden. Leichtsiederende organische Lösungsmittel dürfen nicht direkt auf dem Feuer erhitzen und können nur auf einem Wasserbad mit einem Rückflußkühler erhitzt oder destilliert werden.


5, die Verwendung von konzentrierter Säure, konzentriertes Alkali, muss sehr vorsichtig sein, um Verschüttungen zu verhindern. Wenn eine Pipette zur Messung dieser Reagenzien verwendet wird, muss eine Gummiball verwendet werden und darf nicht durch den Mund abgesaugt werden. Wenn Sie versehentlich auf den Prüfstand oder auf den Boden spritzen, müssen Sie einen feuchten Lappen zum Abwischen verwenden. Wenn die Haut berührt wird, sollte sofort behandelt werden.


6, wenn versehentlich eine beträchtliche Menge brennbarer Flüssigkeiten abgeladen wurde, sollte es wie folgt behandelt werden:


(1) Schließen Sie sofort alle Feuer- und Elektroheizungen.


(2) Schließen Sie die Tür, öffnen Sie das Fenster und das Fenster.


(3) Wischen Sie die verschüttete Flüssigkeit mit einem Handtuch oder Lappen ab, und schrauben Sie die Flüssigkeit in einen großen Behälter, dann gießen Sie sie in die mit einem Stopfen verschlossene Glasflasche.


7. Rückstände von brennbaren und explosiven Substanzen (wie metallisches Natrium, weißer Phosphor und Zündholzkopf) dürfen nicht in Schmutzbehälter oder -becken gegossen werden und sollten in dafür vorgesehenen Behältern gesammelt werden.


8, kann überschüssige Flüssigkeit, besonders starke Säure und starke Unterseite nicht direkt in die Wanne gegossen werden, sollte verdünnt werden, dann in die Wanne gegossen werden, und dann viel Leitungswasser benutzen, um die Wanne und die Abwasserkanalisation zu waschen.


9, Gifte sollten nach den Vorschriften des Labors für die Zulassung nach den Prüf-und Genehmigungsverfahren, die Verwendung von strikten Betrieb, ordnungsgemäße Handhabung nach dem Gebrauch behandelt werden.


10. Beim Betrieb mit einem Ölbad ist darauf zu achten, dass die Temperatur ständig mit einem Thermometer gemessen wird und die Temperatur die Verbrennungstemperatur des Öls nicht überschreitet.