Startseite > Ausstellung > Inhalt

Was ist das Prinzip des humanisierten Labordesigns?

Sep 05, 2018

In vielen Fällen des Labordesigns wird zuerst die Auswirkung von Ästhetik und Stil auf die gesamte Laborraumumgebung in Betracht gezogen und dann die Verwendung seiner Funktionen in Betracht gezogen. In der Tat, als eine funktionelle Konfiguration des Laborarbeitsbereichs, sollte die wirklich gute Gesamtplanung und das Design des Labors immer noch auf den Menschen ausgerichtet sein, um seine Funktionen freizugeben. Das Komfortgefühl des menschlichen Körpers ist das erste Prinzip der Gesamtplanung und des Entwurfs des Labors.

9.05.jpg

Wenn Benutzer das gesamte Labor planen und gestalten, müssen sie eine Partie Labormöbel kaufen. Die Menge, Größe und Stil sollte nicht beachtet werden. Das Wichtigste ist, dass die gekauften Labormöbel für Menschen geeignet sind und Forschung betreiben können. Es ist sehr wichtig, dass das Personal eine komfortable und komfortable Anwendungserfahrung hat, aber nur wenige Käufer können es bestenfalls berücksichtigen, es gibt höchstens spezifische Anforderungen in Bezug auf Stil und Größe und vernachlässigen Humanisierungserwägungen.

Ja, es ist humaner, für Menschen geeignet zu sein, aber hier bezieht sich Humanisierung auf die interaktive Erfahrung zwischen Laborentwurf und menschlichem Körper und schließt Aspekte wie räumlichen Stileinfluss und Bildanpassung nicht ein.

Die Erfahrung des menschlichen Komforts ist die erste Überlegung. Die Experimentierbank und der Experimentierstuhl sind Labormöbel, die in engem Kontakt mit Menschen stehen. Es wird auch verwendet, um die Arbeitsergebnisse zu erzielen. Der Komfort hängt mit dem Arbeitsstatus der Forscher und sogar den Forschungsergebnissen zusammen. Das heißt, die Forscher müssen sich zunächst wohl fühlen, und dann sollten die Grundfunktionen von Labormöbeln richtig gespielt werden.