Startseite > News > Inhalt

Konstruktionskoffer für das landwirtschaftliche Inspektionslabor von BOKA

Nov 12, 2018

1. Auswahl der Laborstandorte

Um den Aufbau des Labors zu rationalisieren, sollten wir zunächst die Rationalität der Standortauswahl berücksichtigen, nicht nur die Auswirkungen der Umgebung auf die Labortests, sondern auch die Auswirkungen, die die Labortests auf die Umgebung haben können. Der Standort des Labors sollte nicht in der Nähe von Straßen, Werkstätten, Heizungsräumen, Umspannstationen und anderen Orten liegen, um Fahrzeuggeräusche, mechanische Vibrationen, Staub, Staub, schädliche Gase und andere Interferenzen im Labor und elektromagnetische Strahlung zu reduzieren. Das Labor sollte sich nicht in umweltsensiblen Bereichen wie Kindergärten, Wohngebäuden und Schutzgebieten für Trinkwasserquellen befinden, um eine Gefährdung der Verschmutzung durch das Labor für empfindliche Umweltschutzziele zu vermeiden. Der Standort des Labors sollte auch den bequemen Transport, die Stromversorgung und den Schutz der Wasserversorgung berücksichtigen, Abwasseraufbereitungsanlagen und nördliche Laboratorien sollten auch Heizungsanlagen im Winter in Betracht ziehen. Wenn das Labor unangemessen ist, ist es schwierig, die grundlegenden verborgenen Gefahren zu beseitigen.

lab furniture11.13

2. Das Labor sollte sich auf das allgemeine Gebäudeverhalten abstimmen

Am besten nutzen Sie das physikalische und chemische Labor für landwirtschaftliche Produkte, um ein Gebäude zu bauen. Versuchen Sie nicht, zusammen mit anderen Einheiten zu bauen, um den Layoutentwurf gemäß dem Inspektionsworkflow durchzuführen, was auch für die zukünftige Arbeitsverwaltung förderlich ist. Wenn das Labor mit anderen Einheiten gebaut werden muss, sollte versucht werden, sicherzustellen, dass die Anordnung des Laborraums relativ konzentriert ist, um die Verwaltung zu erleichtern und Störungen durch Außenstehende zu vermeiden. Gleichzeitig sollte auch berücksichtigt werden, dass das Laborlüftungssystem und die Rohrleitungen des Wasserversorgungs- und Abwassersystems eine angemessene Richtung aufweisen, was für Tests zweckmäßig ist und keine nachteiligen Auswirkungen auf andere Geräte haben kann und mit dem Labor koordiniert werden sollte Gesamtbild des Gebäudes so weit wie möglich.

Physikalischer und chemischer Laboraufbau für landwirtschaftliche Produkte

3. Das interne Prozesslayout des Labors sollte angemessen sein

Das Gesamtdesign des Labors sollte schön und anwendbar sein, und das Layout sollte angemessen sein, um die Anforderungen des Inspektionsworkflows zu erfüllen. Besondere Anforderungen: Die Laborräume sollten relativ konzentriert sein, was der Verwaltung förderlich ist. Inspektionsbereiche und Büroräume sollten voneinander getrennt sein, um Störungen zu vermeiden. Laboratorien sollten gut mit Wasser und Strom ausgestattet sein und die Belüftung sollte gut sein. Ausrüstung sollte relativ konzentriert und klassifiziert sein; Die Raumaufteilung sollte geräumig und hell sein. Für eine einfache Bedienung; Der Prüfstand sollte stabil und fest sein, säure- und alkalibeständig; Der Versuchsboden sollte flach, rutschfest, korrosionsbeständig und flammfest sein. Das physikalische und chemische Labor für landwirtschaftliche Produkte besteht im Allgemeinen aus einem Probenraum, einem Ausgleichsraum, einem Vorbehandlungsraum, einem Instrumentenraum, einem Reagenzienraum, einem Datenarchivraum, einem Probenaufnahmeraum, einem Büro, einem Konferenzraum usw. Die Anordnung jedes Zimmers sollte sich auszahlen Beachte die folgenden Punkte.

ein. Der Probenraum sollte als separater Raum eingerichtet werden, und es sollte ein besonderes Personalmanagement durchgeführt werden, um die Sicherheit der Handhabung und Lagerung der Proben zu gewährleisten. Der Probenraum sollte so weit wie möglich im schattigen Raum platziert werden, um Änderungen der Probenzusammensetzung aufgrund von Sonnenlicht zu verhindern. Die Probenkammer sollte trocken, sauber und gut belüftet sein. Probe Sie sollten in Kategorien eingeteilt werden, um gegenseitige Verwirrung und Kreuzkontamination zu vermeiden.

b. Die Unruhkammer sollte als separater Raum eingestellt werden. Die Tischplatte mit der Waage sollte fest und stabil sein und die Anti-Vibrationsleistung ist gut. Die Ausgleichskammer erfordert, dass Temperatur und Luftfeuchtigkeit relativ konstant sind. Daher sollte sie so weit wie möglich im schattigen Raum aufgestellt werden, um eine Änderung der Tagestemperatur und Luftfeuchtigkeit zu vermeiden. Groß; Die Ausgleichskammer ist am besten mit einer Pufferklappe ausgestattet, um die Genauigkeit der Luftströmungssymmetrie zu verhindern. In dem Raum neben der Waage sollten sich keine Geräte wie Schredder, Zentrifugen, Ultraschallwäscher usw. befinden, die Vibrationen und Geräusche erzeugen, um Symmetrie zu vermeiden. Einfluss haben auf.

c. Die Vorbehandlungskammer sollte in mindestens zwei separate Räume unterteilt sein: die anorganische Vorbehandlungskammer und die organische Vorbehandlungskammer. Die anorganische Vorbehandlungskammer wird hauptsächlich zur Behandlung mit anorganischen Reagenzien wie Säure, Alkali und Salz verwendet und wird im Allgemeinen hauptsächlich Operationen wie Erhitzen, Verdauung, Destillation und Titration unterzogen. Da häufig eine offene Flamme wie ein Elektroofen verwendet wird, können organische Reagenzien nicht im Raum betrieben werden, um einen Feuerunfall zu vermeiden. Die organische Vorbehandlungskammer wird hauptsächlich zur Behandlung mit organischen Reagenzien wie Methanol, Diethylether und Aceton verwendet und wird im Allgemeinen Operationen wie Extraktion, Konzentration, Reinigung und Rotationsverdampfung unterzogen. Da hauptsächlich brennbare und explosive organische Reagenzien verwendet werden, sollte die Verwendung von offenflammigen Heizgeräten wie Elektroöfen und Öfen im Raum vermieden werden. Der Vorbehandlungsraum ist der Hauptort für die Erkennung und Analyse. Die Raumaufteilung sollte geräumig, hell, belüftet und einfach zu bedienen sein.

d. Der Instrumentenraum sollte im Allgemeinen als separater Raum eingerichtet werden, insbesondere für große Präzisionsinstrumente. Es sollte nicht im Vorbehandlungsraum platziert werden, um Korrosion der Instrumentenplatine zu vermeiden und die Lebensdauer zu beeinträchtigen. Mischen Sie die Instrumente und Geräte, die sich gegenseitig beeinflussen, nicht im Instrumentenraum. Wenn es die Bedingungen zulassen, platzieren Sie sie nach Spektrum, Chromatographie, Ofen, Zentrifuge, Vorbehandlungsausrüstung, Spezialausrüstung usw. so weit wie möglich. Der Instrumentenraum sollte relativ trocken sein, um Feuchtigkeit zu vermeiden, und das Instrument sollte nicht in der Nähe stehen direktes Sonnenlicht. Bei Instrumenten und Geräten mit besonderen Installationsanforderungen, z. B. Atomabsorptionsspektrophotometer, sollte die Abluftposition vorab festgelegt werden.

e. Der Reagenzienraum ist ein spezieller Raum für die Lagerung chemischer Reagenzien. Es sollte von einer besonderen Person verwaltet werden und streng nach außen gelangen, um die sichere Verwendung chemischer Reagenzien sicherzustellen. Da einige chemische Reagenzien photochemisch abgebaut werden, sollte die Reagenzienkammer so weit wie möglich im abgeschatteten Raum platziert werden. Der Reagenzienraum sollte gut belüftet und sicher sein, um Feuer zu vermeiden. Reagenzien sollten separat gelagert werden, um Verwechslungen zu vermeiden. f. Die Datenarchive sollten in der Regel als separate Räume eingerichtet und ein besonderes Personalmanagement durchgeführt werden. Es ist strikt untersagt, dass fremdes Personal nach Belieben eintritt, um die sichere Speicherung von Dateien zu gewährleisten. Das Datenarchiv sollte so weit wie möglich in einem schattigen Raum aufbewahrt werden, um eine Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Die Datenarchive sollten gut belüftet und vor Feuchtigkeit geschützt sein. Die Dateien sollten aufgeräumt und eindeutig klassifiziert sein und Sicherheit und Brandschutz gewährleisten.

G. Der Probenaufnahmeraum dient zur Aufnahme von Fremdproben, die sich im Allgemeinen am Eingang der Eingangshalle befinden sollten, um das externe Probenlieferpersonal zu erleichtern. Der Raum sollte breit und hell sein, um den Erhalt der Probenregistrierung zu erleichtern und zu verhindern, dass die Proben miteinander verwechselt werden. Das Probenentnahmepersonal und das Probenlieferpersonal sollten durch die Arbeitsfläche voneinander getrennt sein. Dies ist auch für die vertrauliche Arbeit zwischen verschiedenen Kunden förderlich. h. Büros, Besprechungsräume usw. gehören zum täglichen Büro-Treffpunkt. Sie sollten sich im Allgemeinen außerhalb des Inspektionsbereichs befinden. Das Büro sollte sich so nahe wie möglich am Eingang der Eingangshalle befinden, um Interferenzen von außen durch den Inspektionsbereich zu verhindern.

4. Die Wasser- und Strombelüftungsanlagen im Labor sollten vollständig sein.

Die Wasserkraft-Lüftungsanlagen im Labor sind die Grundgarantie für die Inspektionsarbeiten. Das Labor sollte entsprechend der spezifischen Nutzung jedes Raums rational gestaltet werden. Unter normalen Umständen umfasst Laborwasser hauptsächlich experimentelles Kühlwasser, Instrumentenwasser, medizinisches Wasser, Waschwasser, Löschwasser usw. Bei der Planung von Laborwasser sollte der Unterschied zwischen den Testobjekten und der Arbeitslast vollständig berücksichtigt werden, um eine ausreichende Wasserversorgung zu gewährleisten benutzen. . Die Laborleistung ist im Allgemeinen in zwei Teile unterteilt: Lichtleistung und Geräteleistung. Die beiden Leitungen sollten separat konfiguriert werden. Bei der Planung der Leistungslast im Raum sollte diese auf der Summe der tatsächlichen Lastleistung des Instruments basieren und die zukünftige Entwicklung berücksichtigen, um sicherzustellen, dass die Zuteilung der Energieressourcen ausreichend und angemessen ist. Die Lüftungsanlage ist eine wichtige Infrastruktur des Labors und sollte entsprechend den verschiedenen Inspektionsgegenständen angemessen gestaltet werden. Das Rohrleitungsmaterial der Lüftungsanlage sollte säure- und alkalibeständig und korrosionsbeständig sein. Im Allgemeinen sind die Probenkammer, die Reagenzienkammer, die Vorbehandlungskammer und der Aufschluss Der Raum sollte mit einer ausreichenden Anzahl von Belüftungseinrichtungen ausgestattet sein, um die Gesundheit des Testpersonals sicherzustellen.

BOKA Bo Labs High-End-Anpassung ist eine zentrale Service-Plattform, die umweltfreundliche Gebäudeplanung und -planung, Gesamtplanung für Laborplanung, Laborinterne Konstruktionstechnik, Anpassung von Labormöbeln, Verbrauchsmaterialien für Laborausrüstung, Laborbetriebswartung, Laborbedarf umfasst Kundenspezifische Dienstleistungen wie Umzug des Labors, Online-Beratung von Online-Einkaufszentren, Offline-Bibliothekserfahrung im Labor.