Startseite > News > Inhalt

So installieren Sie einen Ganzstahlprüfstand

Jul 31, 2020

1. Installationsschritte des Ganzstahlprüfstands:

Der erste Schritt: Überprüfen Sie die Höhe der Einstellfüße am Boden des Gehäuses und drehen Sie alle Einstellfüße bis zu einem Abstand von 5 mm vom Boden, um die Einstellung bei unebenem Boden zu erleichtern.

Schritt 2: Stellen Sie verschiedene Arten von Schränken gemäß den Zeichnungen auf und beobachten Sie, ob der obere Tisch hoch oder niedrig ist. Wenn es nicht flach ist, stellen Sie den Boden des Schranks ein und messen Sie ihn mit einem Lineal, um die horizontalen und vertikalen Ebenen horizontal zu machen. Die Kanten des Gehäuses sind ausgerichtet und mit Schrauben oder Kopfschrauben verbunden. Achten Sie beim Anschließen auf die Glätte der Oberfläche, ob es Unebenheiten gibt, und jeder Einstellfuß muss auf dem Boden stehen, um der Schwerkraft standhalten zu können.

Der dritte Schritt: Nach dem Befestigen der seitlichen Dichtplatte können Sie mit der Installation der Arbeitsplatte beginnen. Wenn die Arbeitsplatte ein Loch für die Spüle und das Reagenziengestell hat, öffnen Sie es, bevor Sie die Arbeitsplatte aufkleben.

Die Installation der Arbeitsplatte kann grundsätzlich in zwei Methoden unterteilt werden:

1. Klebeventil; 2. Schraubenbefestigungsmethode.

(1) Verteilen Sie Kieselgel nach Abschluss der Verbindung gleichmäßig auf der Klebefläche des Gehäuses. Das Kieselgel um das Gehäuse ist 10 bis 15 mm vom Rand des Gehäuses entfernt, um zu verhindern, dass der Klebstoff nach dem Drücken auf die Oberseite überläuft.

(2) Nachdem der Kleber fertig ist, setzen Sie die Arbeitsplatte auf den Schrankkörper und setzen Sie sie so weit wie möglich ein, wenn sie flach ist. Machen Sie keine Fehlplatzierungen durch Personen, falls der Kleber beim Bewegen überläuft und auf den Gehäusekörper fällt. Dies ist nicht leicht zu reinigen und beeinträchtigt den Bindungseffekt.


(3) Der Linienübergang auf der Tischplatte und der Tischplatte ist flach. Wenn die Tischplatte nicht flach ist, können zwei Behandlungsmethoden angewendet werden: Nivellierung und starker Druck. Das heißt, der Platz wird mit harten Materialien angehoben und die Höhe wird je nach Situation mit schweren Gegenständen nach unten gedrückt. Es gibt auch eine Methode zum Einstellen mit Schrauben. Bohren Sie Löcher in die gefaltete Kante des starren Schranks und stellen Sie dann mit der Einschraublänge die Höhe des Tisches ein. Bei 4 mm Schrauben sollte der Lochdurchmesser 3,2 mm betragen.

(4) Nachdem der Kleber trocken ist, drücken Sie auf das Objekt auf dem vorderen Tisch und nähen Sie dann den Tisch. Wenn die Ecken des Tisches abgerundet sind, sollten keine Nähte zwischen dem Tisch und dem Tisch verbleiben. Wenn die Ecken des Tisches rechtwinklig sind, lassen Sie zum Einfüllen des Klebers einen Spalt von ≤ 3 mm. Siehe (2). Gehen Sie wie folgt vor:


① Kleben Sie Maskierungspapier auf die Nähte der beiden Arbeitsplatten.


②Geben Sie den Silikon- oder Epoxidkleber mit der gleichen Farbe wie die Arbeitsplatte auf. Wenn sich auf der Arbeitsplatte eine 3-mm-Naht befindet, muss der Kleber gefüllt werden, damit die Fuge nicht reißt und sich der Kleber ablöst.


③Kratzen Sie nach 20 Minuten mit einem Metallblech oder einem Schaber den Klebstoff auf der Plattformoberfläche ab, reißen Sie das Abdeckpapier schnell ab und reinigen Sie die Oberfläche. ④ Auf die Verbindung zwischen Plattform und Gehäuse wird ein Kreis aus weißem Kieselgel aufgetragen. Achten Sie darauf, die Arbeitsplatte während des Betriebs zu schützen. Es können Kratzer, fehlende Ecken und andere Phänomene auftreten.


_BAO0257



Vorsichtsmaßnahmen:


1) Legen Sie keine scharfen Metalle, Werkzeuge und ähnliche Substanzen auf den Tisch.

2) Während des Baus den Schutzfilm auf der Arbeitsplatte nicht abreißen.


3) Tragen Sie ohne Schutz keine Schuhe, um auf dem Tisch zu arbeiten, sondern ebnen Sie zuerst den Weg.